Dakar 2014 Online, mobile und im Social Web

Illustration Dakar 2014

Das Highlight im Winter: Morgen geht sie wieder an den Start, die Dakar Rally. Am 5. Januar 2014 brechen Motorräder, Quads, Autos und Trucks im argentinischen Rosario auf die Route durch Argentinien, Bolivien (zum ersten Mal) und Chile auf.

http://youtu.be/ZJN6ex1P3A4
Trailer Dakar 2014

Im Teilnehmerfeld sind 50 Nationen vertreten, davon 9 Frauen. Die Motorräder haben 9.395 Kilometer vor sich, die Autos 8.739 Kilometer – inklusive der Spezialwertungen. Weitere Zahlen zur Veranstaltung hat Motorsport.com in Dakar 2014 by the numbers zusammengestellt.

Dieses Jahr erweitern die Veranstalter Dakar ihr Engagement im Social Web und binden auch die Fans stärker in die Dokumentation der Rallye ein. Dazu gibt es auf der offiziellen Website zur Dakar 2014 einen Bereich mit den Bildern und Videos aus dem Publikum des Wüstenrennens:My Dakar, the Dakar by Fans.mosaic fan pictures Dakar 2014

Hier werden auch Fotos und Videos gesammelt, die auf anderen sozialen Plattformen mit dem Hashtag #dakar2014 markiert wurden.

Links zur Dakar 2014

Da die Berichterstattung im deutschen Fernsehen zur Dakar traditionell recht spärlich ausfällt, helfen uns die Reports und Meldungen im Internet, im Social Web und via Smartphone-App auf dem Laufenden zu bleiben:

Laia Sanz & Rosa Romero Font – Go Go Go!

Besonderes Augenmerk habe ich dieses Mal auf diese beiden Motorradfahrerinnen, beide aus Spanien:
Laia Sanz mit der Startnummer 50 sowie Rosa Romero Font mit der Startnummer 112.
Viel Erfolg!

Foto: Screenshot http://www.dakar.com sowie Collage aus Screenshots der diversen Social Media Kanäle der Dakar

Advertisements